Skischule

2020

In unserer Skischule sind tätig:

20 geprüften Übungsleitern für Ski alpin

3 grprüfte Übungsleiter für Snowboard

1 geprüfter Übungsleiter für Telemark

3 Anwärter für die Ausbildung zum Ski-/Snowboardlehrer

25 Hilfskräften

Weitere Übungsleiter gibt es für Nordic Walking, Inline Skating und Skigymnastik

 

2009

 

Die Skischule besteht aus
19 geprüften Übungsleiter für Ski alpin, Snowbaord, Telemark, Inline Skaten, Nordic Walking, Touren, Mountainbike, 5 Betreuern und 6 Anwärtern

 

2008

 

Kurse im Tourengehen kommen ins Programm

 

2001

 

Erstmals wird ein Telemarkkurs angeboten

 

2000

 

Bambini-Skikurs kann in Rottenacker durchgeführt werden

 

1996

 

Teilnahme bei den deutschen Meisterschaften im Formationsfahren

 

1995

 

Erstmals werden auch Snowboardkurse angeboten

 

1993

 

Schonskilauf wird ins Programm mit aufgenommen

 

1986

 

Skischule Rottenacker wird vom Schwäbischen Skiverband als DSV-Skischule genehmigt
Erster Langlaufkurs wird durchgeführt

 

1984

 

Die ersten eigenen Skilehrer Werner Walter und Rolf Grözinger bestehen die Prüfung

 

1983

 

Beschaffung einheitlicher Skilehrerbekleidung

 

1982

 

Dank der Unterstützung der Skischule Ertingen kann der erste Skikurs mit
38 Teilnehmern durchgeführt werden

























 






 

Veranstaltungen